Was leistet der Tauschring Markgräflerland?
Wie geht das mit dem Tauschen - was bringt mir das?
Google-Werbung
Liebe Mitglieder,
aufgrund der Restriktionen durch die DSGVO können wir keine personenbezogenen Bilder mehr veröffentlichen. Ich habe deshalb die personenbezogenen Fotos gelöscht. Bei wenigen noch vorhandenen liegt die Zustimmung der Mitglieder vor. Seiten mit Bildern werden künftig nur noch im geschützen/nicht öffentlichen Bereich [auf Basis Benutzername/Kennwort] zu finden sein.

 

Unsere Website verwendet jetzt ein
SSL-Zertifikat von LetsEncrypt (kostenlos). Von dieser Stelle einen
herzlichen Dank an Oliver Endrikat von der SEDAT GmbH in 88697 Bermatingen

Der Tauschring Markgräflerland wurde 1994 gegründet und ging aus der Zeitbörse Müllheim/Heitersheim hervor. Heute gehören zu uns 10 Tauschkreise, die durch das Datenbanksystem CYCLOS unter einem Dach vereint sind.


2014 haben wir symbolisch unser zwanzigjähriges Bestehen gefeiert!


Im Tauschring ist jede Tätigkeit gleichviel wert. Der „Richtwert“ für 1 Zeitstunde sind 20 Talente. Abweichendes muss vorher geklärt werden, z. B. Fahrzeit, Vor und Nachbereitungszeit. Material- und Fahrtkosten können mit Talenten oder Euro abgegolten werden = 30 Cent/km. Bezahlung der Dienstleistung in Euro ist nicht im Sinn des Tauschrings.


 

Viererbild Karikatur:
Mit freundlicher Bewilligung von Tilo Rößler und Roland Frenzel von www.künstler-heute.de

 

 

Wie Ihr sicher schon wisst, fand am 08. Juni 2013 nach dem Beispiel von Müllheim die Aktion Verschenken statt Wegwerfen des TK Hartheims statt. An der Seltenbachhalle in Feldkirch konnte an diesem Samstag von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr angeliefert werden, was für's Verschenken bestimmt war und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr war Stöbern, Suchen und Staunen für alle Interessierten möglich. Unsere Aktion bot die Möglichkeit, den Hartheimer Tauschkreis zu erleben und einzelne Mitglieder persönlich kennenzulernen.

 

Wie ist er ausgegangen?

 

Der Verschenken-statt-Wegwerfen-Tag in Feldkirch vom TK Hartheim.
Wir konnten an der Seltenbachhalle in Feldkirch bei herrlichem Wetter einen sehr schönen Verschenke-Tag erleben.
Dank der vielen Helfer aus unserem Tauschkreis und unseren Nachbarn aus Bad Krozingen, Müllheim und Ehrenkirchen war die viele Arbeit zu bewältigen gewesen. Früh gegen 8.00 Uhr wurden unter der Leitung unseres Tauschkreis"vaters" Kurt Ritzenthaler schon die Bänke aufgestellt. Antoinette Faller war für die gesamte Innenorganisation ständig auf ihrem Posten, und das sowohl für die Ausgabe von Kaffee und Kuchen als auch als Köchin des Mittagessens für die Helfer. Uschi Heim hatte im Vorfeld die Listen geführt und konnte jedem sagen, wo sein Einsatzgebiet war und sie hielt auch für jeden ein Ansteckschildchen bereit.
Eckehard Bergin war wie viele andere vom frühen Morgen bis zum Abschluss unermüdlich im Einsatz und er half mit, egal wo grade Hilfe nötig war. Überhaupt war es ein wunderbares Miteinander und Hand-in-Hand-Arbeiten. Man merkte sehr, dass hier Leute mit Erfahrung und Verstand zugange waren.
Wir Hartheimer finden, dass unsere Aktion als recht gelungen bezeichnet werden kann und bedanken uns auf diesem Wege nochmals sehr herzlich bei allen Helfern und Mitwirkenden für den ausdauernden, sehr motivierten und kundigen Einsatz bei uns!

 

 

Mit großer Wahrscheinlichkeit war dies nicht die letzte Verschenkebörse in unserem Tauschkreis.
Herzliche Grüße an ALLE
vom TK Hartheim, Viola Burk-Hönow

 

 

 

 

Letzter Verschenkemarkt auf der folgenden Seite!


 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren zum Datenschutz